0 0
Chicken Fingers auf knackigem Salat

Auf Sozialen Netzwerken teilen:

Oder du kopiert und teilst nachstehende URL

Zutatenliste

Portionen anpassen:
400 g Hühnerbrustfilet
1 Ei
etwas Schlagobers
3 EL Mehl
5 EL Panko Brösel
10 Stück Kirschtomaten
1 Stück Gartengurke klein
1 Stück grüner Salat
1 Stück Karotten
5 EL Balsamico
1 Stück Knoblauchzehe
1 Scheibe Ingwer dünn
4 EL Olivenöl
etwas Salz
etwas Pfeffer
1/4 L Öl
etwas Sojasauce

Zur Rezeptesammlung

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Chicken Fingers auf knackigem Salat

Huhn in Panko-Panier & knackiger Salat

  • 50 Minuten
  • 2 Portionen
  • Mittel

Zutatenliste

Rezeptinfos

Teilen

Gebackenes Huhn auf Salat ist ja ein Klassiker. Ich habe ihn heute etwas abgewandelt und die Chicken Fingers durch die knusprige Panko-Panier und das leicht asiatische Dressing etwas anders als sonst abgeschmeckt. Es ist wirklich super knusprig geworden!

Zubereitung

1
Fertig

Zuerst das Huhn waschen und trocken tupfen. In Streifen schneiden und salzen. 3 tiefe Teller vorbereiten. Ein Ei in aufschlagen und mit etwas Schlagobers (1EL) vermengen. Auf den zweiten Teller Mehl und am dritten Teller die Panko Brösel vorbereiten.

2
Fertig

Danach das Huhn zuerst in Mehl wenden. Dann durch das Ei ziehen und zum Schluss nur leicht in den Panko Brösel wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hühnerstreifen schwimmend ausbacken.

3
Fertig

Balsamicoessig mit ganz wenig Sojasauce, klein geschnittenem Knoblauch, wenig gepresstem Ingwer, Pfeffer und Olivenöl zu einer Marinade anrühren. Geschnittene Tomaten, Salat, zu Julienne geschnittene Karotte und Gurke hinzufügen und mit dem Dressing marinieren. Jetzt nur noch die Hühnerstücke auf dem Salat anrichten. Fertig ist das wunderbare Gericht!

Bine

Foodblogger und Autor auf Kochportal - Rezepte Community

Rezept-Besprechung

Noch gibt es für dieses Rezept keine Besprechungen, verwende nachstehendes Formular um deine Rezept-Besprechung zu erstellen
Zurück
Backen im Herbst – Birnen-Mandelkuchen
Weiter
Federleicht wie Schneeflocken: Flockentorte
Zurück
Backen im Herbst – Birnen-Mandelkuchen
Weiter
Federleicht wie Schneeflocken: Flockentorte

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.